Google Plus Seiten großer US-Medien wieder entsperrt

Social

Da haben gestern einige Medien (inklusive wir) mächtig den Kopf hängen lassen, als man feststellen musste, dass Google diverse Seiten gesperrt hat. Zudem wurde verkündet, man solle noch keine Seiten anlegen bzw. private Profile dazu missbrauchen, sondern auf die entsprechenden Funktionen warten.

Mit diesem Schritt hat sich Google wohl vor allem bei den großen und einflussreichen US-Onlinemedien keine Freunde gemacht und rudert jetzt zurück. Die Seiten von The Next Web und Mashable sind bereits wieder erreichbar, damit wären dann unterm Umständen die nächsten positiven News für Google Plus gesichert. Andere und vor allem deutsche Seiten, sind weiterhin auf Eis gelegt. Wer Interesse hat, kann sich weiterhin hier für einen Testlauf bewerben. (via)


Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.