Google Plus und Dropbox für AMOLED-Androiden in dunkler Version

 

Wer mit einem Android-Smartphone mit (Super) AMOLED-Screen unterwegs ist, der wird sich unter Umständen für folgende Apps interessieren, denn wie wir ja alle wissen, sparen dunkle Inhalte auf solchen Displays wertvolle Energie. Gleich vorweg, wenn ihr ein Smartphone mit LCD-Screen habt, bringt euch das nichts.

Unabhängige Entwickler machen sich daher bereits eine Weile daran, erfolgreiche bzw. bekannte Apps in schwarze Versionen zu verwandeln. In diesem Fall so geschehen bei der Google Plus-App für Android in Version 1.0.5 und der aktuellen DropBox-App für Android.

An sich eine gute Idee, kleiner Nachteil ist allerdings, dass man bei einem Update immer manuell die neueste Version einspielen muss. Wer diese Apps wirklich viel nutzt, sollte dennoch mal die dunklen Versionen probieren. Weitere Tipps für dunkle Apps könnt ihr gerne in den Kommentaren hinterlassen.

Blacked Out Google Plus Blacked Out Dropbox

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Assistant bald mit personalisierten Nachrichten in Dienste

Nebula Capsule Max Beamer ausprobiert in Testberichte

Gigaset GS195LS: Senioren-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

Teufel Airy True Wireless sind offiziell in News

Amazon Echo Show 8 im Test in Testberichte

Google Play Store: Einblicke in die App-Empfehlungen in Dienste

Phoenix: Xiaomi-Flaggschiff mit 120 Hz, 60 MP und mehr in Smartphones

ING: Mit Google Pay zahlen und 10 Euro erhalten in Fintech

Eine Milliarde Dollar: Apple Campus in Texas in Marktgeschehen

CATAN: Das nächste AR-Spiel von Niantic? in Gaming