Google Sesame wieder offline, war nur ein Experiment

Gestern haben wir über den Login-Dienst Google Sesame berichtet, welcher es erlaubt per QR-Code und einem Smartphone die Google-Dienste über den eigenen Account auch über fremde Computer zu nutzen. Durch Freigabe des eigenen Logins auf seinem Smartphone wurde man automatisch auf der Google-Webseite eingeloggt.

Google hat diesen Dienst nun wieder offline genommen, da er wohl nur ein Experiment war und man an einer besseren Lösung arbeite. Man will die Sicherheit weiter verbessern. Eventuell gab es auch noch eine Sicherheitslücke, welche man vorher nicht bedacht hat. Ruft man jetzt die entsprechende Unterseite bei Google auf, erscheint nur folgende Meldung:

Hi there – thanks for your interest in our phone-based login experiment.

While we have concluded this particular experiment, we constantly experiment with new and more secure authentication mechanisms. […]

Ob, wann und in welcher Form der Login-Dienst wieder online geht, ist derzeit noch unklar.

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.