Google Übersetzer für Android bekommt Offline-Modus

google uebersetzer

Google hat dem Google Übersetzer für Android ein Update spendiert, welches schmalen Internetpaketen entgegen kommt, denn es hält eine Offline-Funktion Einzug. Mit Hilfe der neuen Offline-Sprachpakete können Texte auch ohne Internetverbindung übersetzt werden. Dies ist ab Android 2.3 möglich. Gerade im Ausland könnte dies nützlich sein, denn eine mobile Internetverbindung ist im Urlaub und auf Geschäftsreisen sicher nicht immer vorhanden. In der Praxis funktioniert die Übersetzung wie gewohnt ganz gut, aber nicht überragend. Auch neu: Es ist nun möglich, vertikal ausgerichteten Text (Chinesisch, Japanisch und Koreanisch) mithilfe der Kamera zu übersetzen.

Google Übersetzer
Preis: Kostenlos
Danke auch an Daniel!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple: iOS 13 und watchOS 6 sind da in Firmware & OS

Porsche Design Huawei Mate 30 RS offiziell vorgestellt in Smartphones

Huawei Vision: 4K-Fernseher mit Quantum-Dot-Technologie angekündigt in Unterhaltung

Nintendo Switch Lite im Test in Testberichte

Huawei Watch GT 2 angekündigt in Wearables

Huawei Mate 30 (Pro) offiziell vorgestellt in Smartphones

Kuleana: Werde per App zum Nachhaltigkeits-Superheld in Gaming

Ortur 4 V1 3D-Drucker ausprobiert in Testberichte

Netflix: Das sind die Oktober-Neuheiten 2019 in Unterhaltung

Xiaomi Black Shark erhält Update auf Android 9.0 Pie in Hardware