Google verbessert Android Auto

Android Auto

Wie Google aktuelle verkündet hat, wird man Android Auto verbessern. Verschiedene neue Funktionen sollen in Kürze verfügbar sein.

So wird man zum Beispiel neue Wege zum Entdecken von Medien einführen. Hier gibt es dann ein verbessertes Layout mit großen Albumcover-Ansichten, aber auch die Sprachsuche dafür wird verbessert. So kann auch nach kategorisierte Inhalten gesucht werden.

Android Auto

Auch soll es mehr Optionen für das Messaging mit Android Auto geben. Nutzer können dann mit mehreren Personen gleichzeitig in Verbindung bleiben. Wenn Nachrichten ankommen, kann Android Auto automatisch eine kurze Vorschau des Textes anzeigen, aber erst, sobald das Fahrzeug angehalten wird.

Diese Vorschau-Funktion für Nachrichten ist optional (aktiviert über das Einstellungsmenü von Android Auto).

Android Auto Mess

Zusätzlich zum SMS-Versand unterstützt Android Auto nun auch Anwendungen, die MMS (Multimedia Messaging Service) und RCS (Rich Communication Services) verwenden.

Die Updates sollen laut Google „in den nächsten Tagen“ vollständig verfügbar sein.

Quelle Google

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

FIDO: Smarter Türgriff auf Indiegogo in Smart Home

Ulefone Armor 3W(T): Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

backFlip 37/2019: Android Auto, Seat el-Born und Alexa News Stream in backFlip

MediaMarkt Smartphone-Fieber gestartet in Schnäppchen

Tchibo mobil: Jubiläums-Tarif mit 7 GB Daten für 14,99 Euro in Tarife

Gemischtes Hack und Herrengedeck: Neue Exklusiv-Podcasts bei Spotify in Dienste

yourfone nimmt Xiaomi-Smartphones ins Angebot auf in Provider

Jump: Uber bringt E-Bike-Sharing nach München in Mobilität

iPhone 11 Pro: Apple wirbt mit Stabilität in Smartphones

VW ID.3: Volkswagen plant R-Modell in Mobilität