Google veröffentlicht Android 2.0 SDK für Entwickler

Das lang erwartete Android 2.0 SDK wurde soeben veröffentlicht. Google hatte erst vor kurzer Zeit Android 1.6 freigegeben und bietet Entwicklern nun die Möglichkeit, Ihre Anwendungen an die neue Android-Version anzupassen.

android2

Android 2.0 biete einige neue Dinge für Entwickler aber der Benutzer wird in erster Linie Veränderungen im Adressbuch des Telefons und der Kamera-Anwendung sehen. Die Kontakte des Telefons können nun mit mehreren Kontakt-Quellen abgeglichen werden, so können z.B. Freunde aus sozialen Netzwerken mit den Kontakten aus Outlook und Google Mail kombiniert werden.

Die Standard-Kamera-App wurde erweitert, so kann der Nutzer in Zukunft Farbeffekte, Weißabgleich, Rotation und Makro-Modus einstellen. Weitere Highlights von Android 2.0 sind eine leicht veränderte Bildschirmtastatur mit bessererm Wörterbuch, Multi-Touch-Unterstützung und die Möglichkeit für Android über ein Docking-Station automatisiert zu starten.

Das Video zu einigen Neuerungen gibt es hier…

Weitere Informationen auf der Entwickler-Webseite

via


Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

backFlip 37/2019: Android Auto, Seat el-Born und Alexa News Stream in backFlip

MediaMarkt Smartphone-Fieber gestartet in Schnäppchen

Tchibo mobil: Jubiläums-Tarif mit 7 GB Daten für 14,99 Euro in Tarife

Gemischtes Hack und Herrengedeck: Neue Exklusiv-Podcasts bei Spotify in Dienste

yourfone nimmt Xiaomi-Smartphones ins Angebot auf in Provider

Jump: Uber bringt E-Bike-Sharing nach München in Mobilität

iPhone 11 Pro: Apple wirbt mit Stabilität in Smartphones

VW ID.3: Volkswagen plant R-Modell in Mobilität

Memories: Google Fotos mit Rückblick im Stories-Format in Dienste

Apple iPhone 11 Pro: Reverse Charging soll enthalten sein in Smartphones