Google+ wird lokaler

Google startet mit Google+ Local einen Dienst, der direkt in das hauseigene soziale Netzwerk integriert wurde und somit Google+ lokaler machen soll. Ein neuer Menüpunkt auf der linken Seite verrät sofort die neue Funktion, welche diverse bereits aus Google Places bzw. Maps bekannte Orte beinhaltet. Diese Orte wurden ähnlich wie die Facebook Orte in Seiten umgewandelt, haben also auch eine eigene URL erhalten.

Ein Mexikaner im Nachbarort Gera zum Beispiel, bei dem ich gerne essen gehe, war bisher nur in Places als Ort vertreten, die passende Google+ Seite schaut nun so aus und wurde automatisch generiert. Gäste können da jetzt Bewertungen abgeben und auch Fotos hochladen. Auf jeden Fall ist es schön zu sehen, wie die einzelnen Google-Dienste in Google+ zusammen fließen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Smartphone-Angebote bei Saturn & MediaMarkt in Schnäppchen

3D-Drucker-Roundup No. 56: Halloween-Modelle, Boote aus dem 3D-Drucker in News

Huawei: 5G Indoor-Systeme gewinnen an Bedeutung in News

Ab 24. Oktober: Aldi Nord und Süd verkaufen 5 Medion-Notebooks und -Desktops in Hardware

Doogee S68 Pro: Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

Sony Xperia: Android 10 dürfte für diese Modelle kommen in Firmware & OS

Marvel Phase 5: Deadpool wohl bald im MCU in Unterhaltung

Fossil Gen 5: Update für Wear OS ist da in Wearables

Google Play Store: Neue Version für Android TV wird verteilt in Unterhaltung

Saturn mit frischen Weekend Deals in Schnäppchen