Google: „Pause einlegen“-Funktion in YouTube-App

Google hat eine neue Funktion in YouTube eingebaut, die einen auf Wunsch daran erinnert eine Pause einzulegen, wenn man mal wieder zu viele Videos schaut.

Google präsentierte vergangene Woche die erste Beta von Android P und damit auch einige neue Funktionen für das kommende Herbst-Update. Mit dabei ist auch eine Art Dashboard, welches in einer Übersicht zeigt, wie viel man mit dem Gerät gesurft und welche Apps man häufig besucht hat. Dort kann man dann auch festlegen, ob der Zugriff zur App nach einer gewissen Zeit gesperrt werden soll.

Google ist es wichtig, dass wir weniger Zeit mit dem Smartphone verbringen und die Zeit, die wir investieren, möglichst effektiv ist. Das Feature ist übrigens noch nicht in die Beta eingebaut, es dürfte mit der nächsten Beta erscheinen.

Android-P-Feature bereits in YouTube-App

Doch Google hat diese Funktion schon jetzt für die YouTube-App adoptiert und bietet dort in den Einstellungen die Option an eine Pause einzulegen. Man findet sie laut The Verge mit einem Klick auf das Profilbild und dann unter „Einstellungen“ und dort bei „Allgemein“. Bei mir wird sie jedoch noch nicht angezeigt.

Mit dieser Option kann man dann festlegen, dass einen die App zum Beispiel nach 15 oder 30 Minuten daran erinnert, dass man doch nun genug Videos geschaut hat.

Mir gefällt die Richtung, in die Google hier momentan geht. Ich selbst habe zwar kein Problem mit dem Smartphone und kann glaube ich auch ganz gut damit umgehen, es gibt aber sicher viele Personen, denen das schwer fällt. Apps wie Facebook, Instagram und Co sind darauf ausgelegt die Nutzer so lange es geht in der App zu halten und Google will das nun optimieren. Das wird einigen sicher helfen.

Aber wie gesagt, bei mir wird die Option trotz aktueller YouTube-App auf dem Androiden noch nicht angezeigt, sie dürfte also serverseitig aktiviert werden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.