Google zeigt sein erstes eigenes selbstfahrendes Auto

Vehicle Prototype Image Banner Cropped 600px

Google werkelt bereits seit geraumer Zeit an selbstfahrenden Autos, setzte bisher allerdings immer auf Modelle fremder Hersteller, die man für die eigenen Zwecke umbaute. Nun zeigt das Unternehmen erstmals seine Idee für ein erstes eigenes selbstfahrendes Auto.

Man habe dieses Auto von Grund auf neu entwickelt, um den Anforderungen eines selbstfahrendes Gefährts gerecht zu werden. Neben zwei Sitzen, einer allgemein sehr kompakten Bauweise und einer zweckmäßigen Ausstattung bietet der Prototyp des Google Autos noch nicht viel. Gurte, ein Bereich, um Informationen einzublenden und ein Start/Stopp-Knopf, das war es soweit. Ein Lenkrad oder Pedale gibt es noch nicht, es ist aber davon auszugehen, dass diese, sollte das Gefährt in Serie gehen, dennoch verbaut werden, damit der Mensch bei Bedarf ins Fahrgeschehen eingreifen kann.

Das kommt also heraus, wenn man, wie Google selbst sagt, bei Null anfängt und ein selbstfahrendes Auto entwickelt. Optisch sicher ungewöhnlich, aber man gewöhnt sich bekanntlich an alles. Viele weitere Prototypen sollen zudem im Laufe des Sommers folgen, ich gehe also davon aus, dass noch einige Änderungen Einzug halten werden.

Wer in Sachen Google Auto auf dem Laufenden bleiben möchte, kann auch die neu gestartete Google+ Seite dazu einkreisen.

Vehicle Prototype

Quelle Google

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.