Grafikspeicher: Samsung startet Massenproduktion von 8 Gigabit GDDR5-Chips

samsung gddr5 8gbit

Samsung wird in Kürze neue GDDR5-Speicherchips auf den Markt bringen, welche 8 Gigabit an Speicherkapazität sowie Datenübertragungsraten von 8 Gigabit pro Sekunde und Pin bieten.

Samsung ist im Speichersegment nur nicht für SSDs verantwortlich, sondern arbeitet zum Beispiel auch an Grafikspeicher. Die neuen GDDR5-Chips gehören zu den ersten ihrer Art mit einer Speicherkapazität von 8 Gigabit bei 20-Nanometer-Fertigung. Im Vergleich zu herkömmlichen Chips mit lediglich 4 Gigabit wird für die gleiche Gesamtkapazität in Zukunft also nur noch die halbe Anzahl an Speicherbausteinen benötigt.

GDDR5-RAM wird durch die hohe Datentransferrate aktuell vor allem in Grafikkarten verbaut, welche einen immensen Datenfluss verarbeiten müssen. Kann dieser Speicher nun kompakter untergebracht werden, ermöglicht dies kleinere Platinen und somit mehr Speicher bei gleicher Größe oder Kosteneinsparungen.

Auch in Notebooks und Konsolen dürfte der 8-Gbit-Speicher von Samsung zukünftig verbaut werden, einen weiteren möglichen Verwendungszweck sieht man bei Supercomputern.

Quellen: Samsung Tomorrow Presseportal

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.