„Grid 10“ passiert die FCC, steckt Fusion Garage hinter TabCo?

Wir haben hier im Blog schon des öfteren über das aktuelle Guerilla-Marketing der „Tablet Company“, oder auch kurz „TabCo“, geschrieben. Hier wird derzeit Spannung um ein neues Tablet aufgebaut, welches am 15. August vorgestellt werden soll, bis dahin füttert man uns nach und nach mit kleinen Informationen. Was wir bis jetzt wissen könnt ihr hier nachlesen, als Hersteller vermutet man momentan noch immer Nokia, es gibt jedoch auch Hinweise gegen das Unternehmen aus Finnland.

Diese Woche passierte ein Tablet mit der Bezeichnung „Grid 10“ die FCC, es stammt von Fusion Garage, die letztes Jahr den Flop JooJoo auf den Markt gebracht haben. Es könnte also ein neuer Versuch sein und vielleicht hat man aus dem ersten Tablet gelernt, die Zeichnung der FCC sieht dem Gerät aus einem der TabCo-Videos zumindest sehr ähnlich. Viele Informationen gibt uns der Bericht der FCC nicht, der Zeitpunkt würde jedoch gut zur Ankündigung im August passen und mit den Parallelen zu Nokia baut man momentan sehr geschickt ein gewisses Interesse an dem Produkt auf.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Assistant bald mit personalisierten Nachrichten in Dienste

Nebula Capsule Max Beamer ausprobiert in Testberichte

Gigaset GS195LS: Senioren-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

Teufel Airy True Wireless sind offiziell in News

Amazon Echo Show 8 im Test in Testberichte

Google Play Store: Einblicke in die App-Empfehlungen in Dienste

Phoenix: Xiaomi-Flaggschiff mit 120 Hz, 60 MP und mehr in Smartphones

ING: Mit Google Pay zahlen und 10 Euro erhalten in Fintech

Eine Milliarde Dollar: Apple Campus in Texas in Marktgeschehen

CATAN: Das nächste AR-Spiel von Niantic? in Gaming