GTA: San Andreas für iOS ist da – Versionen für Android und Windows Phone folgen

GTA San Andreas Mobile Header

Wie bereits angekündigt, hat Rockstar Games die iOS-Ausgabe von GTA: San Andreas für 5,99 Euro im Apple App Store veröffentlicht. Nutzer von Android und Windows Phone müssen sich noch etwas gedulden.

Nachdem das Spiel gestern bereits in Neuseeland live ging, war zu erwarten, dass es kurz darauf auch hierzulande aufschlägt, was nun geschehen ist. Aufgrund der grafischen Anforderungen des Spiels ist es nur für folgende Geräte geeignet: iPhone 4s, iPhone 5, iPhone 5s, iPhone 5c, iPod Touch 5. Generation, iPad 2., 3. und 4. Generation, iPad Air, iPad Mini und iPad Mini mit Retina Display. Zudem empfehlen die Entwickler, das iOS-Gerät nach der Installation des Spiels neu zu starten und andere offenen Anwendungen während des Spielens zu schließen. Die weiteren Versionen für Android und Windows Phone sollen ebenfalls noch im Dezember veröffentlicht werden.

Grand Theft Auto: San Andreas bietet:

  • Überarbeitete, hochaufgelöste Grafik, die speziell für mobile Geräte entwickelt wurde, unter anderem mit verbesserter Beleuchtung, mehr Farben und verbesserten Charaktermodellen.
  • Verbesserte Leistung auf Geräten der iPhone 5 Serie und iPad der 4. generation oder höher mit detaillierten dynamischen Schatten und in Echtzeit berechneten Reflektionen in der Umgebung.
  • Unterstützung für Controller-Zusätze, die mit „Made for iOS“ kompatibel sind.
  • Unterstützung von Cloud-Speicherständen für Social-Club-Mitglieder erlaubt das Spielen auf all deinen iOS-Geräten.
  • Steuerung über zwei Analog-Sticks für komplette Kontrolle von Kamera und Bewegung.
  • Drei unterschiedliche Steuerungs-Schemata und konfigurierbare Steuerung mit kontextbezogenen Optionen, um Buttons nur anzuzeigen, wenn sie benötogt werden.
  • Unterstützte Sprachen: Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch, Spanisch, Russisch und Japanisch.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.