Günstiges LTE-Smartphone: Vodafone stellt Smart Speed 6 vor

vodafone smart speed 6

Vodafone hat ein neues Einsteiger-Smartphone präsentiert, welches zum Preis von 99 Euro mit LTE-Modem daherkommt.

Netzbetreiber Vodafone ergänzt das Lineup der Smartphones mit eigenem Branding um das Smart Speed 6. Das nun vorgestellte Gerät kommt wie alle Smartphones der Serie mit LTE-Funktionalität (Cat. 4 für bis zu 150 Mbit/s) daher, kann sonst aber kaum beeindrucken. So löst das 4,5 Zoll große Display mit 854×480 Pixeln auf, bietet aber immerhin IPS-Technologie.

Angetrieben wird das 146 Gramm schwere Speed 6 von einem Quad-Core-Prozessor mit 1,1 GHz, wobei es sich laut Vodafone Tschechien um den MediaTek MT6735M handelt. Dazu gibt es 1 GB an Arbeitsspeicher, vom 8 GB großen internen Speicher steht dem Nutzer noch etwa die Hälfte zur Verfügung, per microSD ist eine Erweiterung um bis zu 32 GB möglich.

Vodafone Deutschland spricht in der Pressemitteilung von einer 5-Megapixel-Frontkamera, meint damit aber die rückseitige Kamera. Für Selfies gibt es einen 2-MP-Sensor, der SAR-Wert ist mit 0,46 W/kg angegeben und der mit 1780 mAh bemessene Akku soll gerade einmal sechs Stunden Gesprächszeit ermöglichen.

Das Vodafone Smart Speed 6 ist ab sofort ohne Vertrag für 99,90 Euro direkt bei Vodafone erhältlich, mit Tarif wird es natürlich entsprechend günstiger. Eine gute Alternative dürfte das Smart 4 Turbo darstellen, welches teilweise für 70 Euro zu haben ist, dafür aber nicht wie das Speed 6 mit Android 5.1 daherkommt.

Quellen: PRESSEMITTEILUNG THE HYPE

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.