Haier Watch offiziell vorgestellt

Wearables

Neben zwei neuer Smartphones hat Haier im Rahmen des MWC auch eine neue Smartwatch auf Android-Basis präsentiert.

Diese kommt mit rundem Display ohne lästigen schwarzen Balken daher und macht zumindest auf den Pressebildern gar keinen so schlechten Eindruck. Verschiedene Versionen wird es geben, darunter ein schwarzes Modell, eines in weiß sowie eine goldene Variante für die weibliche Kundschaft. Armbänder gibt es aus Metall (verschiedene Varianten), Kunststoff oder Leder und der Rand um das Display fällt angenehm schmal aus.

Mit einer Auflösung von 400×400 Pixeln auf 1,4 Zoll Diagonale löst das Display vergleichsweise hoch auf und zeigt Inhalte des installierten Android-Systems an. Genaue Hinweise darauf fehlen zwar, die Bilder lassen jedoch vermuten, dass man nicht auf Android Wear sondern eine proprietäre Lösung setzt. Auch 1 GB Arbeitsspeicher wären für eine Android-Wear-Uhr ungewöhnlich hoch.

An weiteren technischen Daten gibt es 8 GB Speicher, Wasserresistenz nach IP 56 und einen Sensor zum Messen der Herzfrequenz. Neben des üblichen Mikrofons ist auch ein Lautsprecher integriert, sodass die Uhr als Headset fungieren kann, wenn auch nicht sonderlich komfortabel. Details zur Preisgestaltung oder einen Termin zum Marktstart gibt es noch nicht.

Quelle: Pressemitteilung per Mail


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.