Hama Internet-TV-Box 2 mit Android 4.0 für 179 Euro

Wie Hama aktuell via Pressemitteilung mitteilt bringt man mit der Hama Internet-TV-Box 2 eine weitere Android-Box auf den Markt, welche aus einem TV-Gerät einen SmartTV machen soll. Das Gerät soll pünktlich zur IFA präsentiert werden und kurz darauf im Handel landen. Die UVP liegt bei 179 Euro, damit wäre das Gerät gerade mal 35 Euro teurer als sein Vorgänger. Was soll die Box können? Laut Hama Surfen im Internet, Chatten, Dokumente bearbeiten oder Musik, Bilder und Videos in FullHD wiedergeben. Verbaut ist eine separate GPU, um die Inhalte flüssig darzustellen und der Box liegt eine Air-Mouse als Fernbedienung bei, die mit einer Bewegungssteuerung versehen ist. Google TV wie es die Sony-Box ab September in Deutschland bieten will, ist das allerdings keines.

Technische Daten

  • Betriebssystem Android 4.0
  • Prozessor: AML8726-M3 Cortex A9 processor
  • Grafik-Co-Prozessor: MALI 400
  • HDD: 4 GB integrierter Flash-Speicher (erweiterbar per SDHC-Karte bis 32 GB)
  • RAM: 1024MB DDR3 Speicher
  • Farbe: Schwarz

Anschlüsse:

  • 1x HighSpeed HDMI™
  • 3x USB 2.0
  • 1x SD-Kartenleser (SD / SDHC)
  • 1x SPDIF optisch
  • 1x YPbPr
  • 1x AV-Out

Konnektivität:

  • WLAN: 802.11 b/g/n (11/54/130Mbps)
  • LAN: 10/100MBit RJ45-Anschluss

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Honor V30: Die ersten Pressebilder in Smartphones

Motorola Razr: Möglicher Preis für Europa in Smartphones

Huawei: Fristverlängerung wohl für 90 Tage in Marktgeschehen

Huawei Sound X: Smarter Speaker zeigt sich in Smart Home

Zattoo bekommt bessere In-App-Sprachsteuerung mit Alexa in Unterhaltung

Lidl verkauft E-Scooter mit Straßenzulassung für 299 Euro in Mobilität

Anker Soundcore Liberty 2 Pro derzeit mit 20 Prozent Rabatt in Schnäppchen

Huawei Mate X: Nachfolger könnte anders gefaltet werden in Smartphones

Lidl verbessert Bargeldservice in Fintech

Zhiyun Angebote zum Black Friday in Schnäppchen