Hanvon TouchPad BC10 – Überteuertes Windows-Tablet kommt in Kürze nach Deutschland

Tablets

Das Hanvon Touchpad B10 wird wohl das erste ernstzunehmende Windows-Tablet, welches hierzulande zu haben sein wird. Wer sich für das Teil interessiert, muss allerdings tief in die Tasche greifen, denn das Gerät ist ab 25. August für um die 800€ zu bestellen.

Es wird sowohl bei Amazon für 779,98€, als auch beim deutschen Elektronikversender Conrad für 799€ zu haben sein.

Zu den Highlights vom TouchPad BC10 zählen das 25,65 cm (10,1″) Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung, der Intel Celeron ULV 743 1.3GHz Prozessor und die 250 GB Festplatte (5400rpm). Angetrieben wird das Gerät von einem normalen Windows 7 Home Premium (32 Bit), welches sich in Sachen Touch-Bedienung gar nicht so schlecht schlägt, wie wir bereits festgestellt haben.

Die Ausstattung lässt sich durchaus sehen, mir wäre das Teil aber dennoch zu teuer.

  • 25,65 cm (10,1″) Display mit einer Auflösung von 1024 x 600 Pixel
  • Bluetooth
  • WIFI 802.11 b/g
  • 3-in-1 Speicherkartenleser
  • 1.3 Megapixel Webcam
  • Gesichtserkennungsystem
  • Hanvon Handschriftenerkennung
  • Hanvon Texterkennung
  • Windows 7 Home Premium (32 Bit)
  • Lieferumfang: Hanvon Touchpad B10, Netzteil, AC Adapter, Reinigungstuch


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.