Hat das Samsung Galaxy Nexus einen Multitouch-Bug? (Videos)

Hat das Samsung Galaxy Nexus einen Multitouch-Bug? Ich für meinen Teil kann diese Frage ganz klar mit einem nein beantwortet, dennoch ist es nicht von der Hand zu weisen, dass es wohl einige Apps zur Displayüberprüfung gibt, welche erhebliche Fehler bei der Multitouchbedienung suggerieren. Bisher wurde das nur für die US-Version, welche beim Netzbetreiber Verizon zu haben ist entdeckt. Ich persönlich gehe davon aus, dass es sich hierbei entweder um einen Fehler dieser US-Version handelt oder aber (und das erachte ich aktuell als wahrscheinlicher), dass die Test-Apps noch nicht mit dem Galaxy Nexus bzw. dessen Auflösung klar kommen.

Um auf Nummer sicher zu gehen bzw. einfach selbst mal zu schauen, ob alles im Lot ist, wählt ihr auf eurem Gerät unter Einstellungen > Entwickleroptionen den Punkt Zeigerposition und spielt etwas damit rum. Bei mir funktioniert das ohne Probleme, also jede Eingabe, auch mit zwei Fingern, wird so erkannt wie es auch sein soll.

via engadget google+

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.