HDMI 2.1: 8K-Inhalte und Fokus auf Gaming

Die CES 2017 in Las Vegas ist vorbei, doch wir wollen hier im Blog trotzdem noch die letzten interessanten Ankündigungen der Messe unterbringen.

Dazu gehört unter anderem ein überarbeiteter HDMI-Standard. Version 2.1 von HDMI wird Version 2.0 ablösen und ist abwärtskompatibel. Mit HDMI 2.1 können 8K-Inhalte mit 60 Hz in HDR übertragen werden. 4K-Inhalte können in Zukunft mit 120 Hz übertragen werden. Außerdem wird dynamisches HDR unterstützt.

Der Fokus lag auch auf einem Gaming-Modus namens „Game Mode VRR“. Mit dem HDMI 2.1-Standard sollen Verzögerungen (Lags) vermindert werden. Das 3D-Bild wird in dem Moment angezeigt, in dem es gerendert wurde. Der Standard soll im zweiten Quartal 2017 auf den Markt kommen, die ersten Geräte mit HDMI 2.1 wird es also im Sommer 2017 zu sehen geben. Weitere Details zum neuen HDMI 2.1-Standard gibt es in der offiziellen Pressemitteilung auf HDMI.org.


Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate X 5G: Meine ersten Eindrücke in Smartphones

simply Tarifaktion: 1 GB LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Blau Allnet Plus wird günstiger in Tarife

Huawei: Stadtmöbel als 5G-Basisstation in News

winSIM: 5 GB LTE-Datenvolumen für 9,99 Euro mtl. in Tarife

Huawei Watch GT 2 landet im Handel in Wearables

Google Pixel 4 und Apple iPhone 11 Pro im ersten Kamera-Vergleich in Smartphones

Google Pixelbook Go: Und wieder nicht für Deutschland in Computer und Co.

Norisbank kündigt Apple Pay an in Fintech

Amazon Echo 2019 und neuer Echo Dot jetzt erhältlich in Smart Home