Neuer Standard: Samsung und Amazon präsentieren HDR10+

Samsung und Amazon haben heute einen neuen Standard für HDR vorgestellt: HDR10+. Es handelt sich dabei um einen offenen Standard für alle Anbieter.

High Dynamic Range, oder auch kurz HDR, wird den meisten von euch ein Begriff sein. Ein HDR-Video zeichnet sich durch einen größeren Dynamik- und Farbumfang aus. Geräte, die HDR-Inhalte darstellen können, gibt es mittlerweile genug. Es ist aktuell sogar im Trend einen Monitor oder einen Fernseher mit HDR anzubieten.

Auch Samsung ist hier keine Ausnahme. Die neuen QLED-Modelle wurden sogar noch mal optimiert und sollen anderen Geräten mit HDR überlegen sein. Daher hat man an HDR10+ gearbeitet. Dieser offene Standard soll HDR10 ablösen. Samsung hält sich mit Details zum Standard in der Meldung aber etwas zurück:

„As an advanced HDR10 technology, HDR10+ offers an unparalleled HDR viewing experience — vivid picture, better contrast and accurate colors — that brings HDR video to life.“

Kyoungwon Lim, Samsung Electronics

Dafür hat man sich mit Amazon einen bekannten Partner für die Ankündigung geschnappt. Amazon Video wird der erste Dienst sein, der Inhalte in HDR10+ auf die QLED-Geräte von Samsung streamen kann. Und wann wird der neue Standard bei Amazon Video ankommen? Irgendwann bis Ende des Jahres, so Amazon.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple iPhone 2020: Fünf Modelle erwartet in Smartphones

Spotify Jahresrückblick 2019 verfügbar in Dienste

AVM FRITZ!Powerline 510E und 530E erhalten Update in Firmware & OS

Moovi verkauft E-Scooter mit Versicherung in Mobilität

GALERIAmobil wurde eingestellt in Tarife

Audible-Hörbücher landen auf neuem Kindle Kids Edition in Dienste

Google Play Deal-Donnerstag: 9 Leihfilme günstiger in Unterhaltung

VW Golf 8: Volkswagen startet mit magerem Angebot in Mobilität

Software-Update: Jaguar spendiert dem I-Pace mehr Reichweite in Mobilität

Ohne Google-Apps: Huawei pusht die AppGallery in Marktgeschehen