Healthbox: HTC und Under Armour zeigen Fitness-Komplettpaket

Die Partnerschaft von HTC und Under Armour trägt endlich Früchte und auf der CES in Las Vegas hat man heute die so genannte Healthbox vorgestellt.

Es handelt sich dabei um eine Art Fitness-Komplettpaket, welches aus drei Teilen besteht. Einmal einem Fitness-Tracker für das Handgelenk, der sich UA Band nennt, dann einem Pulsmesser, den man sich um die Brust schnallen muss und schließlich noch einer smarten Waage. Alle drei Gadgets wurden in enger Zusammenarbeit entwickelt und werden ab dem 22. Januar in den USA erhältlich sein.

160105_INT_Healthbox_Bucket_Band_DT

Eine Markteinführung in Deutschland ist erst später geplant, Details dazu möchte man noch keine nennen. Aber immerhin haben wir schon mal einen Preis, an dem wir uns orientieren können: 400 Dollar. Die Gadgets sehen zwar durchaus attraktiv aus und werden bestimmt das können, was sie versprechen, doch 400 Dollar für dieses Paket ist wirklich nicht wenig. Schade, dass man sie nicht einzeln bekommt.

160105_INT_Healthbox_Bucket_Scale_DT

In den USA ist Under Armour ein großer und bekannter Hersteller von allen Dingen, die mit Fitness zu tun haben. In Deutschland ist man noch nicht so bekannt. Ich bin aber wirklich mal gespannt, ob das Gesamtpaket so eine gute Idee ist. Der ein oder andere wird vielleicht schon eines der Produkte haben, oder es nicht brauchen. So gehen einem glaube ich viele potentielle Kunden verloren.

Weitere Informationen zur Healthbox gibt es im Store von Under Armour. Dort müsst ihr, falls ihr gefragt werdet, die US-Seite des Herstellers auswählen.

160105_INT_Healthbox_Bucket_HR_DT

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung