Heidelberg bekommt kostenloses WLAN

Marktgeschehen

Heidelberg testet seit vergangenem Donnerstag öffentliches und kostenloses WLAN in der Innenstadt. In Zukunft möchte man dieses weiter ausbauen.

In meiner Heimatstadt Heidelberg gibt es seit vergangenem Donnerstag den ersten kostenlosen Hotspot für WLAN in der Innenstadt. Am Marktplatz kann man dort mit dem Smartphone, Tablet, oder Laptop kostenlos surfen. Doch das ist nur der Anfang, bis zu den Sommerferien möchte man dieses Angebot ausbreiten. Geplant sind ein Hotspot am Hauptbahnhof, dem Bismarckplatz, der Hauptstraße, der Neckarwiese, der Stadthalle, am Ebert-Platz, an der Alte Brücke, am Schloss und am Karlstor.

Wie funktioniert es?

Der Login ist relativ einfach, ihr müsst an einem der Orte nur nach “Heidelberg4you” suchen und euch mit diesem Netz verbinden. Dann sollte sich ein Bildschirm öffnen, bei dem ihr euch “registrieren” könnt. Es wird ein Handy benötigt, da ihr den Code via SMS bekommt, den ihr dann im Browser eingebt. An jedem WLAN-Hotspot können sich maximal 1000 Nutzer einloggen und pro Nutzer kann man das Angebot auch nur eine Stunde nutzen. Die Handynummer wird übrigens gespeichert, sollte das Netz für illegale Aktivitäten missbraucht werden, kann man den Nutzer also zurückverfolgen.

via rnz


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.