HERE für Android mit neuen Funktionen

Dienste

 

Nachdem der Karten- und Navigationsdienst Here seiner Android-App ein Beta-Programm spendiert hat, landen nun die ersten Neuerungen aus diesem in der finalen App.

Das heutige Update bringt zum Beispiel Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln für die Schweiz, Ottawa (Kanada), Brest (Frankreich), Charleston und Sioux Falls (USA). Auch ist das Quick-Menü enthalten, hier muss man lange auf einen beliebigen Punkt auf der Karte drücken, um die Navigation zu starten, Routen zu berechnen oder einen Ort zu teilen. Weiterhin werden nun alle Haltestellen auf Routen mit öffentlichem Nahverkehr angezeigt.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.