Hill Climb Racing 2 ist da und enttäuscht

Fingersoft hat einen wenig überzeugenden Nachfolger des beliebten Hill Climb Racing veröffentlicht. Dieser steht ab sofort für Android-Geräte bereit, die iOS-Version folgt in wenigen Tagen.

Mit mehr als 200 Millionen Downloads gehört Hill Climb Racing zu den erfolgreichsten Smartphone-Spielen. Vier Jahre nach Release des ersten Teils veröffentlichte Fingersoft nun den direkten Nachfolger. Für diesen setzt man auf das bewährte Spielprinzip, adaptiert es aber mit klarem Fokus auf einem Mehrspielermodus.

So tritt der Spieler beim Hügel-Rennen meist gegen drei andere Spieler aus der ganzen Welt an, allerdings nicht in Echtzeit. Das ist grundsätzlich ganz spaßig und wird durch die optimierte Grafik unterstützt, wäre da nicht ein Haken: War es bei Hill Climb Racing noch gut möglich, durch Belohnungen je gefahrene Strecke aufzuleveln, scheint dies beim Nachfolger so gut wie ausgeschlossen.

Hill Climb Racing 2
Preis: Kostenlos+

Stattdessen gibt es nun „Belohnungs-Truhen“, welche erst nach einer bestimmten Zeit freigeschaltet werden können. Außer natürlich, ihr habt direkt einen riesigen Haufen an Ingame-Diamanten erworben und dafür bis zu 46 Euro auf den Tisch gelegt. Dann geht es wieder für einige Stunden voran, bis die nächste quasi-Paywall auf euch Wartet. Freemium halt…

Teilen

Hinterlasse deine Meinung