Honor 6X ab heute mit 30 Euro Cashback zu haben

Honor bietet das 6X derzeit mit 30€ Cashback an, allerdings nur bei ausgewählten Händlern.

Die Rabattaktion hört mal wieder auf den Namen „Teilen macht Spaß“, was so viel bedeutet wie: „Den Rabatt gibt es nur mit zusätzlichem Aufwand“. Konkret muss eine Produktbewertung beim Händler verfasst werden, beispielsweise eine Kundenrezension bei Amazon. Dafür verzichtet Honor diesmal darauf, die Zerstörung der Originalverpackung durch den Kunden zu fordern.

Die Aktion gilt für Käufe von neuen Honor 6X mit 32 und 64 GB Speicher, bis zum 26. Mai und bei folgenden Händlern:

Im Anschluss an den Kauf muss auf der Kampagnen-Website eine Registrierung mit Daten wie Adresse und IMEI vorgenommen werden. Sobald die Anmeldung erfolgreich geprüft wurde, soll die Auszahlung innerhalb von acht Wochen erfolgen. Die vollständigen Teilnahmebedingungen sind unter diesem Link (PDF) abrufbar.

Bei den an der Aktion teilnehmenden Shops kostet das Honor 6X mit 32 GB Speicher derzeit mindestens 237 Euro. Bei Amazon werden für die goldene Variante 237€ fällig, in grau und silber ist das Smartphone 2€ teurer. Der idealo-Preis liegt momentan kaum darunter, sodass die Aktion insgesamt nicht uninteressant ist. Dennoch sollte auch ein Blick auf mögliche Alternativen wie das Moto G4 Plus geworfen werden, welches zu einem ähnlichen Preis gehandelt wird.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Chrome: Tab-Hover-Karten abschalten in Software

In eigener Sache: Die Jahrespakete sind da in Internes

Tesla: Ein neues Model S P100D+ wohl zu Schrott gefahren in Mobilität

November-Highlights 2019 bei Amazon Prime Video in Unterhaltung

Telekom: MagentaTV-Stick und Netflix-Tarif in Unterhaltung

Handheld-Patent: Plant Sharp eine Antwort auf die Nintendo Switch? in Marktgeschehen

Telekom sichert sich Rechte an EM 2024 in News

Netflix beobachtet das Passwort-Sharing in Dienste

Huawei Mate X: Globaler Start wird geprüft in Smartphones

Sony WF-1000XM3 im Test in Testberichte