Honor 8: Oberklasse-Smartphone bei der TENAA gesichtet

Smartphones

Schon bald wird Huawei in China das Honor 8 präsentieren, welches daraufhin auch hierzulande das Honor 7 beerben soll. Die Zeit der Spekulationen wird nun durch einen TENAA-Eintrag beendet, welcher uns schon vor der Präsentation einen Großteil der technischen Daten offenbart.

Die chinesische Zertifizierungsbehörde TENAA gibt über ihren Webauftritt oftmals verfrüht Informationen zu noch gar nicht angekündigten Smartphones preis – dieses Mal hat es Huawei mit dem Honor 8 erwischt. Dieses wird bereits in verschiedenen Versionen gelistet, weshalb die meisten technischen Details nun bekannt sind. So wird das Honor 8 ein 5,2 Zoll großes und mit FullHD auflösendes IPS-Panel besitzen, dessen Pixel von einem 2,3 GHz schnellen Octa-Core-SoC, vermutlich dem Kirin 950, zusammen mit 3 oder 4 GB Arbeitsspeicher über das Display geschubst werden.

Dazu gibt es 32 oder 64 GB an internem Speicher, eine Dual-Kamera mit 12 Megapixeln auf der Rückseite und eine 8-Megapixel-Cam auf der Front. Als Betriebssystem ist zudem Android 6.0 Marshmallow vorinstalliert und die Kapazität des Akkus wird mit 2.900 mAh angegeben. Verpackt wird das Ganze zu guter Letzt in ein 7,45 mm dickes und 153 Gramm schweres Gehäuse, dessen Vorder- und Rückseite aus Glas zu bestehen scheinen, während es sich beim Rahmen um eine Metall-Konstruktion handelt.

Drei Varianten geplant

Den bei der TENAA verfügbaren Daten zufolge wird Huawei das Honor 8 in folgenden Konfigurationen anbieten: 3 GB RAM + 32 GB Speicher, 3 GB RAM + 64 GB Speicher und 4 GB RAM + 64 GB Speicher. Für den chinesischen Markt wird eine Verfügbarkeit ab Anfang Juli zu Preisen ab umgerechnet ca. 272 Euro vermutet, kurz darauf dürfte das Smartphone dann auch in Deutschland erscheinen.

Quelle: TENAA via: GizmoChina


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.