Honor 8A: Einsteiger-Smartphone für 159 Euro vorgestellt

Honor 8a

Anfang des Jahres kündigte Huawei das neue Honor Play 8A für den chinesischen Markt an. Nun wurde das Einsteiger-Smartphone auch für Deutschland vorgestellt. Ab sofort ist es hierzulande zum Preis von 159 Euro erhältlich.

Das neue Honor 8A besitzt ein 6,1 Zoll großes IPS-Display, welches mit 1.520 x 720 Pixeln auflöst. Am oberen Ende findet sich lediglich eine kleine Dot-Notch, allerdings sind die Ränder rund um das Display nicht gerade schmal. Das darf man in der Einsteiger-Klasse allerdings auch nicht erwarten.

Nur 2 GB RAM in Deutschland

Wurde das Honor 8A in China noch mit 3 GB RAM angekündigt, ist die deutsche Variante des Smartphones nur noch mit 2 GB Arbeitsspeicher ausgestattet. Der verbaute MediaTek MT6765 Octa-Core-Prozessor dürfte daher keine allzu tolle Performance bieten. Immerhin sind 32 GB erweiterbarer interner Speicher vorhanden und Android 9.0 Pie ist mit der EMUI 9.0 als Betriebssystem vorinstalliert.

Abgerundet wird die Ausstattung des Honor 8A von einer 13-Megapixel-Hauptkamera mit f/1.8 und einer 8-Megapixel-Frontcam. Der Akku fasst zu guter Letzt 3.020 mAh und dürfte damit eine gute Laufzeit ermöglichen.

Das Honor 8A ist ab sofort in Deutschland zum Preis von 159 Euro in den Farben erhältlich. Angeboten wird es beispielsweise bei Saturn in den Farben Schwarz, Blau und Gold.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei: Laptops wohl bald mit Linux in Computer und Co.

Abofallen: Kunden von Mobilcom-Debitel, Vodafone und Klarmobil betroffen in Provider

House Targaryen: Spin-off von Game of Thrones geplant in Unterhaltung

Microsoft Surface Laptop 3 wird größer in Computer und Co.

Unitymedia streicht Aktivierungsgebühr erneut in Tarife

Tesla V10-Update mit YouTube, Netflix, Cuphead und mehr in Mobilität

YouTube streicht webbasierte TV-Oberfläche in Unterhaltung

Google Assistant: Android-App mit mehr aktiven Vorschlägen in Dienste

Tchibo mobil: Jubiläums-Tarif mit 7 GB Daten für 14,99 Euro in Tarife

Joyn: Chromecast-Unterstützung ist da in Unterhaltung