Hornet: Sicherer und schneller als der Tor-Browser

web browser

Der neue Browser Hornet soll um einiges besser sein als momentane Software. Er entsteht durch eine Kooperation des University College in London und der ETH Zürich.

Um anonym im Internet unterwegs zu sein nutzen viele den Tor-Browser, dieser ist allerdings recht langsam und soll auch nicht mehr so „unknackbar“ sein wie er einmal war. Hornet soll bei maximaler Sicherheit eine Übertragung von 93 Gigabit pro Sekunde ermöglichen. Er nutzt mit der sogenannten Zwiebeltaktik das gleiche Grundprinzip wie der Tor-Browser. Die Daten werden symmetrisch verschlüsselt und haben durch zwei unterschiedliche Onion-Protokolle eine besonders stark verschlüsselte Übertragung.

Die Abkürzung Hornet bedeutet übrigens „High-speed Onion Routing at the Network Layer“. Ein Verfügbarkeitstermin ist noch nicht bekannt, da der Browser sich noch in der Entwicklung befindet. Solange müssen wir also wohl noch den Tor-Browser nutzen.

Was nutzt ihr um im Netz anonym zu sein? Verlasst ihr euch auf den altbewährten Tor-Browser?

quelle Netzwelt

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

backFlip 38/2019: Tesla Model S P100D+, Ford Kuga und Abofallen in backFlip

Bowers & Wilkins PX5 und PX7 mit ANC vorgestellt in Audio

eufy RoboVac 15C MAX – WiFi-Saugroboter von Anker im Test in Testberichte

Cubot X20 Pro offiziell vorgestellt in Smartphones

D-Link mit neuer WLAN-Steckdose in Smart Home

Medion Akoya E4272: 14-Zoll-Convertible ab 26. September bei Aldi Süd verfügbar in Computer und Co.

Huawei Mate 30 Pro: 20 Millionen Einheiten, Bootloader und HarmonyOS in Marktgeschehen

Apple iPhone 11 (Pro): Smart Battery Case könnte noch kommen in Smartphones

Tesla Model S P100D+ defekt vom Nürburgring abtransportiert in Mobilität

Konter gegen Huawei Mate 30 Pro: Samsung wirbt mit Google-Apps in Marktgeschehen