HP bestätigt Smartphone mit neuem Benutzer-Erlebnis

HP_Logo

Yam Su Yin, HP Senior Director Consumer PC und Media Tablets Asia Pacific, bestätigte gegenüber The Indian Express, dass man schon bald wieder in den Smartphone-Markt einsteigen möchte. „Es wäre dumm nein zu sagen,“ so Yam Su Yin auf die Frage, ob denn ein neues Smartphone von HP bevorsteht. Die Antwort ist also Ja, man möchte allerdings noch keine Angaben zu einem möglichen Zeitpunkt machen. Der letzte Versuch ist noch gar nicht so lange her, 2010 übernahm man Palm und versuchte es damals mit webOS, scheiterte dann aber direkt mit dem ersten Portfolio. Die Meinung ging damals aber auch in die Richtung, dass sich HP einfach nicht genug Mühe gegeben hat und viele, mir eingeschlossen, glauben auch immer noch, dass webOS mit der richtigen Hardware und Vermarktung eine Chance auf dem Markt gehabt hätte.

Doch das Thema ist Vergangenheit und man konzentriert sich bei HP momentan lieber auf die Zukunft. Und hier, so glaubt HP, hat man durchaus noch eine Chance gegen aktuelle Größen wie Apple und Samsung. „Es ist nicht zu spät. Wenn HP ein Gerät auf den Markt bringt, wird es ein neues Erlebnis für den Benutzer bieten,“, so Yin weiter im Interview mit TIP. Wenn man spät dran ist, dann muss man ein anderes Angebot, als die Konkurrenz haben. HP glaubt, dass man ein solches bieten kann. Doch nicht nur aktuelle Größen in diesem Markt werden es HP schwer machen, auch Unternehmen wie Nokia oder BlackBerry kämpfen aktuell darum, auf diesem Markt wieder Fuß zu fassen. Es bleibt also eine Frage offen: Auf welches OS wird HP dieses Mal setzen? Ich würde ja fast auf Android mit einer eigene Oberfläche aus dem Hause HP tippen.

via tnw quelle tip

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.