HP Chromebook 11 offiziell vorgestellt

white-white-chromebook

Google hat heute früh in New York ein neues „Chromebook für Jedermann“ vorgestellt, welches im Gegensatz zu dem günstigen Modell vom letzten Jahr nicht mehr von Samsung, sondern von HP produziert wird. Ausgestattet ist das neue Chromebook mit einem 11 Zoll großen IPS-Display, welches eine Auflösung von 1366 mal 768 Pixel besitzt. Zur weiteren Ausstattung gehört ein Samsung Exynos 5250 Prozessor, 2 GB Arbeitsspeicher und 16 GB interner Speicher. Außerdem sind auch zwei USB-Eingänge (+ microUSB zum Laden) vorhanden und wie bei den anderen Modellen, gibt es auch 100 GB Speicher bei Google Drive dazu.

top-down-keyboard-blue

Das Chromebook wurde in enger Zusammenarbeit mit HP entwickelt und wie für Google typisch, ist es auch für einen sehr attraktiven Preis erhältlich. In den USA muss man für das neue Chromebook 280 Dollar auf den Tisch legen. Dort kann man es, wie auch in Großbritannien, ab sofort kaufen. Google möchte das Chromebook 11 aber auch bis zum Ende des Jahres in weiteren Ländern anbieten, in Deutschland wird es zum Beispiel für 319 Euro ab November erhältlich sein. Weitere Informationen zum HP Chromebook 11 gibt es auch auf der deutschen Produktseite von Google.

quelle google

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Alcatel 3X Smartphone ab sofort erhältlich in Hardware

Spotify: Mit Podcasts das Wachstum sichern in Dienste

Xiaomi 2020: Alle Modelle ab 250 Euro kommen mit 5G in Marktgeschehen

BMW i4: Angriff auf das Tesla Model 3 in Mobilität

Google Pay ab 2020 mit Girokonto in Fintech

Apple entfernt Vaping-Apps aus dem Store in Marktgeschehen

Goliath: Amazon bestätigt finale vierte Staffel in Unterhaltung

Philips Hue HDMI Sync Box ausprobiert in Unterhaltung

1&1-Kunden im Vodafone-Netz erhalten LTE in News

Huawei: Fristverlängerung wohl für 6 weitere Monate in Marktgeschehen