HP ENVY Curved All-in-One mit 34-Zoll-Curved-Display und Windows 10

HP_Envy_Curved_Allinone

In der Regel messen All-in-One-PCs höchstens 27 Zoll, doch HP hat mit dem ENVY Curved All-in-One ein neues Modell vorgestellt, das sich mit seinem 34 Zoll großen Display in der Oberklasse ansiedelt. Zum Preis von 1.799,99 US-Dollar erhält man einen gebogenen All-in-One, der mit einer guten Ausstattung aufwarten kann.

Wer aktuell auf der Suche nach einem leistungsfähigen All-in-One-PC ist kommt kaum um die iMacs von Apple herum. HPs neuer ENVY Curved All-in-One soll nun jedoch ebenfalls die höchsten Wünsche erfüllen und wird dazu mit einer Displaydiagonalen von 34 Zoll angeboten, wobei die Auflösung in diesem Fall 3440 x 1440 Pixel beträgt. Unter der Haube gibt es Intels Core i5 und i7 Prozessoren der stromsparenden T-Reihe der Skylake-Generation, denen maximal 16 GB Arbeitsspeicher zur Seite steht. Als Grafikeinheit kommt eine Nvidia GeForce 960A zum Einsatz und die bis zu 2 TB messende Festplatte kann um eine 128 GB große SSD erweitert werden.

Der neue HP ENVY Curved All-in-One besitzt auf der Front eine Intel RealSense Camera, die das neue Windows Hello Feature zur einfachen und sicheren Authentifizierung unterstützt. Des Weiteren spezifizieren sich die Anschlüsse des PCs auf 2x USB 3.0 und einen Kartenleser auf der Front sowie 2x USB 3.0, 2x USB 2.0, HDMI und Ethernet auf der Rückseite. Zu guter Letzt besitzt die 34-Zoll-Ausgabe ganze 6 Lautsprecher, welche in Kooperation mit Bang & Olufsen entwickelt wurden.

Der HP ENVY Curved All-in-One wird ab dem 22. November in den USA für 1.799,99 US-Dollar auf den Markt kommen, nähere Angaben zu einer Veröffentlichung in Deutschland wurden bisher noch nicht verkündet.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.