HTC: Angeblich drei neue Smartphones in Q1/2017 geplant

Im ersten Quartal 2017 soll HTC angeblich mit drei neuen Smartphones aufwarten. Mindestens ein Gerät davon werden wir vermutlich bereits am 12. Januar zu sehen bekommen.

Wie die Webseite ePrice momentan berichtet, werden wir im ersten Quartal des kommenden Jahres voraussichtlich drei neue Smartphones von HTC präsentiert bekommen. Während es sich bei einem von diesen um das neue Flaggschiff-Gerät handeln soll, dürften die anderen beiden Modelle deutlich günstiger zu haben.

Flaggschiff-Modell wohl erst zum MWC

Obwohl HTC versucht, möglichst viel Aufmerksamkeit auf das „for U“-Event am 12. Januar zu ziehen, wird momentan davon ausgegangen, dass der Nachfolger des HTC 10 erst im Rahmen des MWC 2017 Ende Februar vorgestellt werden wird. Persönlich gehe ich davon aus, dass wir in zwei Wochen ein neues Mittelklasse-Modell zu sehen bekommen werden. Hierfür sprechen auch die Gerüchte, welche das HTC X10 in Verbindung mit dem Event bringen.

Bleibt noch ein Gerät – vermutlich aus dem Einsteiger-Bereich -, welches vermutlich anlässlich einer Messe vorgestellt werden wird. Auch hier bietet sich das MWC 2017 an, dessen Pforten sich am 27. Februar öffnen werden.

Auch für kommendes Jahr steht natürlich wieder die Frage im Raum, ob die neuen Smartphones bei HTC das Ruder noch einmal herumreißen können. Mit dem HTC 10 präsentierte man im Frühjahr zwar ein gut ausgestattetes Smartphone, sonderlich gut verkaufte sich dieses allerdings nicht.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.