HTC CEO Peter Chou: „Wir kommen zurück.“

HTC hat weiterhin mit Problemen zu kämpfen, obwohl der Smartphone-Markt sehr rasant wächst und das neue One-Lineup durchaus positiv in der Presse ankam, scheint es nicht so richtig bergauf zu gehen. Und die Aussichten sind auch nicht positiv. CEO Peter Chou zeigt sich in einer Mail an die Mitarbeiter unzufrieden, aber auch zuversichtlich was die Zukunft angeht. Man muss die Bürokratie bekämpfen, die Marke stärken und bessere Entscheidungen treffen, zu denen man steht. „Die Konkurrenz kann ihren Einfluss ausbauen, ihre Marke stärken und das Budget für Marketing nutzen, wie es HTC nicht schafft. Das schnelle Wachstum der letzten zwei Jahre hat uns verlangsamt,“ so Chou in einer Stellungnahme an die Mitarbeiter. Die Situation wirkt ein bisschen wie bei Nokia im Februar 2011, als eine Nachricht über die „burning plattform“ von Stephen Elop die Runde im Netz machte.

Doch woran liegt es, immerhin hat man doch ein ordentliches Portfolio an aktuellen Android-Smartphones und alte Laster bereits über Bord geworfen. Die Lage von HTC zeigt sehr schön, dass auch das kein Garant auf dem Smartphone-Markt ist. Die positiven Kritiken für das Flaggschiff One X scheinen nicht ausgereicht zu haben, die Konkurrenz bei Samsung rennt ihnen trotzdem weg und scheint trotz ähnlicher Produkte und Strategie wesentlich erfolgreicher zu sein. Doch Peter Chou ist zuversichtlich, man hat für dieses und nächstes Jahr noch ein paar solide Geräte in der Pipeline. Die Mitarbeiter sollen sich nicht von den Medien und deren Berichterstattung beeinflussen lassen, es handelt sich hier nur um kurzfristige Probleme. Chou beendete die Mail mit einem „Wir kommen zurück.“, man darf also auf die kommenden Wochen gespannt sein. Vielleicht ja schon auf das neue Lineup mit Windows Phone 8, welches im September vorgestellt werden soll.

via slashgear quelle bloomberg

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.