HTC Desire Android-Smartphone ab April 2010 bei O2 Deutschland verfügbar

Unter der Kategorie „Demnächst bei O2“ ist aktuell auch das HTC Desire Android-Smartphone zu finden. Eine Verfügbarkeit wird mit „Voraussichtlich lieferbar ab: April“ angegeben. Im gleichen Zeitraum soll auch das fast baugleiche Google Nexus One auf den europäischen Markt kommen, bei diesem Gerät müssten die Nutzer allerdings auf die HTC Sense-Oberfläche verzichten.

Das HTC Desire markiert das derzeitige Power-Nonplusultra bei Android Smartphones. Der mit 1 GHz getaktete Snapdragon-Prozessor garantiert auf dem kapazitiven 3,7 Zoll WVGA AMOLED Display ein zeitgemäßes visuelles Erlebnis. Fotos, Videos (unterstützt Adobe Flash) oder anderer Web Content soll in hoher Schärfe dargestellt. Die optische Maus erleichtert die Navigation durch Menüs oder Webseiten.

Der Arbeitsspeicher ist konkurrenzlosen 576 MB groß. Als Betriebssystem kommt die aktuellste Version Android 2.1 zum Einsatz. Der interne Speicher beträgt 512 MB ROM, kann aber durch microSD-Karten auf 32 GB ausgebaut werden. Trotz des kapazitiven AMOLED Displays und des 1.400mAh Akkus ist der HTC Desire mit Maßen von 119 x 60 x 11,5mm (L x B x T) recht kompakt und mit 135gr gar nicht so schwer.

Die Kamera verfügt über eine Auflösung von 5 Megapixeln und macht dank automatischen LED-Blitzes auch in der Nacht annehmbare Fotos. Natürlich können auch Videos aufgenommen werden. Digitaler Kompass, integriertes GPS/A-GPS, Bluetooth 2.1 und 3,5mm-Audioklinke runden das Ausstattungspaket ab. Online geht das HTC Desire via WLAN, UMTS oder HSDPA/HSUPA.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung