HTC Hima: Dokument legt Windows-Phone-Version nahe

HTC Logo Header

Im Frühling nächstes Jahres wird HTC mit dem HTC Hima sehr wahrscheinlich den Nachfolger des HTC One (M8) auf den Markt bringen. Nachdem man Mitte August nun das HTC One (M8) for Windows präsentierte, soll gerüchteweise auch der Nachfolger wahlweise mit dem Microsoft-OS zu kaufen sein.

Neben Microsoft sind nur noch sehr wenige Hersteller aktiv auf dem Markt der Windows Phones unterwegs. Das HTC One (M8) for Windows, welches Mitte des Jahres offiziell für den amerikanischen Markt vorgestellt wurde, kann weiterhin noch nicht in Europa erworben werden, obwohl sich sicherlich einige Kunden über eine zweite Wahlmöglichkeit im Oberklasse-Bereich freuen würden. Gerade durch das Metall-Gehäuse kann sich das Smartphone vom Nokia Lumia 930 absetzen, welches hierzulande das einzige Flaggschiff-Gerät mit Windows Phone darstellt.

Wie der Twitter-Account @upleaks nun zu berichten weiß, könnte HTC einen Nachfolger des HTC One (M8) for Windows planen. Das unter dem Codenamen HTC Hima bekannte Smartphone soll neben der Android-Version auch in einer Variante mit Windows Phone auf den Markt kommen. Die technischen Spezifikationen dürften sich dann vorangegangenen Leaks nach auf ein 5,5 Zoll großes 2K-Display, den Snapdragon 805 Quad-Core-SoC sowie 3 GB Arbeitsspeicher belaufen.

Obwohl diese Nachricht auf den ersten Blick erst einmal sehr gut klingt, ist derzeit noch nicht bekannt, ob HTC das Hima mit Windows Phone auch nach Deutschland bringen wird. In dem von @upleaks veröffentlichten Dokument werden bisher nämlich lediglich zwei Versionen für die amerikanischen Provider AT&T und Verizon gelistet.

Quelle: @upleaks (Twitter)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.