HTC One A9 (Aero): Geekbench offenbart Deca-Core-SoC und 4 GB RAM

HTC Logo Header

Ende des Monats wird HTC ein Event in Taiwan veranstalten, auf dem auch das neue HTC One A9 bzw. Aero gezeigt werden soll. Ein Eintrag im bekannten Geekbench Benchmark bestätigt nun, dass das Smartphone mit einem Deca-Core-SoC und ganzen 4 GB Arbeitsspeicher erscheinen soll.

Im März präsentierte HTC mit dem One M9 ein neues Flaggschiff-Modell, das die Erwartungen jedoch voll und ganz nicht erfüllen konnte. Vor allem die schlechte Kamera sorgte dafür, dass das Gerät in vielen Tests eher mittelmäßig abschnitt und nicht mit der Konkurrenz mithalten konnte. Nun arbeitet man in Taiwan aber schon seit einiger Zeit an einem neuen Smartphone namens HTC One A9, das voraussichtlich am 29. September präsentiert werden wird.

HTC_One_A9_Geekbench

Neben den bisherigen Informationen, die von einem QHD-Display mit 2.5D-Glas sprechen, liegen uns ab sofort weitere Details zu dem Gerät vor, die aus einem Eintrag beim Geekbench stammen. Dort wird das HTC One A9 mit einem verbauten MediaTek MT6797 Deca-Core-SoC gelistet, der auf ganze 4 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen kann. Hieraus resultieren enorm hohe Punktzahlen von 1.835 bzw. 5.884 Punkten, mit denen sich das Smartphone an die Spitze der Liste setzen würde, wenn der Eintrag nicht schon wieder gelöscht wäre.

Da bisher noch nicht feststeht, ob wir das HTC One A9 auch in Deutschland zu kaufen bekommen werden, sollte die Vorfreude auf ein neues Gerät der Taiwanesen erst einmal noch zurückgehalten werden. Am 29. September werden wir vermutlich mehr erfahren.

Quelle: CNMO via: GizmoChina

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.