HTC One M8: Kommt bald eine günstigere Plastik-Version?

HTC One M8 Kamera

Gerüchten zufolge soll HTC sein neues Flaggschiff One M8 nächsten Monat als günstige Plastik-Version mit fast der gleichen Ausstattung vorstellen.

Das Highlight des HTC One M8 ist, und das betont auch HTC selbst immer gerne, das hochwertige Gehäuse aus 90 Prozent Aluminium. Das Design und das Material sind der große Vorteil gegenüber Konkurrenzmodellen, wie dem Samsung Galaxy S5. Das weiß auch HTC, wo man das Argument „Aluminium schlägt Plastik“ als ersten Punkt in internen Unterlagen aufführt. Doch es könnte auch eine Plastik-Version kommen.

Das One M8 soll schon nächsten Monat mit fast der gleichen Ausstattung, nur eben in einer Version mit Plastik-Gehäuse vorgestellt werden. Mit an Bord sind also das 5 Zoll große Display, ein Snapdragon 801 und mehr. Lediglich bei der Kamera könnte HTC von der Ultrapixel-Kamera zu einer normalen Kamera mit 13 Megapixel wechseln.

So ein Modell wäre in der Produktion günstiger und könnte somit auch günstiger im Einzelhandel angeboten werden. Die Rede ist von knapp 3000 Yuan, was circa 350 Euro entsprechen würde. Sagen wir mal 399 Euro UVP in Deutschland. Das wäre im Moment deutlich weniger, als man für das M8 auf Amazon hinlegt. Das wichtigste Argument, also das Design und die Materialwahl, würde dabei allerdings wegfallen.

Ich bin mir sicher, dass HTC für dieses Jahr noch einige Modelle geplant hat. In den kommenden Wochen wird man erst mal das aktuelle One vermarkten, dann werden aber mit Sicherheit weitere und deutlich günstigere Modelle folgen, mit denen man den Marktanteil erhöhen möchte. Darunter also vielleicht auch ein M8 aus Plastik.

via gsmarena quelle tmtpost (chin.)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.