HTC One M9+ kommt angeblich für 799 Euro nach Europa

HTC_One_M9+_3V_Silver_Blog-Header

Brachte HTC mit dem One M9+ vor einiger Zeit eine weitere Version des One M9 in China auf den Markt, könnte das Smartphone in Kürze auch in Europa erhältlich sein. Der Preis wird mit 799 Euro vermutlich ziemlich hoch ausfallen.

War das HTC One M9+ bisher lediglich in einigen asiatischen Ländern verfügbar, scheint HTC aktuell auch eine Markteinführung für Europa zu planen. Wie unter anderem LlabTooFeR und WinFuture berichten, soll sich das Oberklasse-Smartphone in Kürze auf den Weg machen und unter anderem auch in Deutschland in den Handel gelangen. Der Preis wird bei einigen österreichischen Händlern, die das Gerät bereits listen, mit 799 Euro angegeben.

Obwohl das HTC One M9 auch weiterhin das Flaggschiff-Modell darstellen soll, dem ein Großteil des Werbebudgets gewidmet wird, kann das HTC One M9+ sogar teilweise eine bessere Ausstattung vorweisen. Mit einem 5,2 Zoll großen QHD-Display, einem MediaTek MT6795 Octa-Core-SoC und 3 GB RAM liest sich das Datenblatt nämlich auch zwei Monate nach der Vorstellung noch sehr gut. Zudem besitzt das Smartphone mit dem auf der Vorderseite integrierten Fingerabdrucksensor und der Duo Camera noch zwei Alleinstellungsmerkmale gegenüber dem originalen One M9.

Obwohl der Marktstart in Europa zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht offiziell bestätigt wurde, scheint es, als würden momentan alle Gerüchte darauf hinweisen. Würdet ihr im Fall der Fälle eher zum One M9 oder dem One M9+ greifen?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.