HTC One mini landet im Handel

htc_one_mini_2

Es ist soweit, das HTC One mini landet im Handel und ist bereits bei vielen Shops ab Lager lieferbar, auch die ersten Netzbetreiber bieten es ihren Kunden an, also einfach mal nachfragen. Mitte Juli wurde das Smartphone offiziell vorgestellt. Wer sich dafür interessiert, muss aktuell überall um die 440 Euro investieren, viel weniger als die (deftige) UVP von 449 Euro steht also noch nirgends auf dem Preisschild. In allen Fällen handelt es sich um die silberne Version, die schwarze Ausgabe soll nämlich erst ab September verfügbar sein.

Das LTE-Gerät ist technisch ganz gut ausgestattet, rangiert aber rein von den Spezifikationen her nicht in der Oberklasse. Auch die Bezeichnung mini sollte hier nicht all zu ernst genommen werden. Es ist zwar kleiner als das normale HTC One, allerdings gerade mal 5,4 mm kürzer, 5,2 mm schmaler und 0,1 mm dünner.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Android Automotive: Neue Apps angekündigt in Mobilität

Apple iPhone 2020: Modell im Frühjahr mit neuer Antenne in Smartphones

Google Pixel 4 schlittert im DxOMark an Spitzengruppe vorbei in Smartphones

Samsung Galaxy Note 10: Android 10 startet diese Woche als Beta in Firmware & OS

PremiumSIM: 3 GB LTE-Datenvolumen für 6,99 Euro in Tarife

boon wird kostenlos in Fintech

Zelda: Link’s Awakening ist mein Switch-Highlight 2019 in Testberichte

MediaMarkt und Saturn vermieten E-Scooter in Mobilität

Nokia 800 Tough: Rugged Feature Phone ab sofort erhältlich in Smartphones

Huawei: Herausfordernd ohne Google-Apps in Marktgeschehen