HTC One: Software-Update soll Kamera verbessern (Update: Stellungnahme von HTC)

Hardware

Das HTC One ist zwar mit einer ordentlichen Kamera ausgestattet, man scheint die Hardware und Software aber wohl auch noch nicht ganz aufeinander angepasst zu haben. Dass es sogar einen bekannten Bug gibt, habe ich ja auch schon in unserem Testbericht erwähnt, doch mit einem kommenden Update könnte HTC diesen nicht nur beheben, sondern die komplette Performance um eine ganze Ecke verbessern. Bei HardwareZone in Singapur hat man jetzt ein Austauschgerät für das Tesgerät des One bekommen und festgestellt, dass dort eine neue Software für die Kamera installiert ist.

Man hat also direkt ein paar Fotos gemacht und diese mit denen des älteren One verglichen. Der Unterschied ist deutlich zu erkennen, macht euch aber am besten selbst ein Bild davon. Laut HTC soll diese Software auch auf den Geräten vorinstalliert sein, welche dann im April in den Einzelhandel kommen. Wie das mit den Geräten in Deutschland aussieht, welche ja schon ab dieser Woche verfügbar sind, ist nicht bekannt. Wir haben mal bei unserem Kontakt bei HTC nachgefragt.

Update

HTC hat sich bei uns gemeldet und und sich zu diesem Thema geäußert. Auf den jetzigen Geräten befindet sich die finale Firmware und im Gerät selbst die finale Hardware. Die Kollegen aus Singapur hatten allerdings eine fehlerhafte Hardware, was die schlechten Bilder auf der linken Seite erklärt. Für den ISO-Bug wird es wie bereits angekündigt in den kommenden Wochen ein Update geben.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.