HTC One X10 in Russland offiziell vorgestellt

Das HTC One X10, welches monatelang Gegenstand der Gerüchteküche war, wurde in Russland nun endlich offiziell vorgestellt. Zum Preis von umgerechnet ca. 334 Euro erhält man ein gut ausgestattetes Mittelklasse-Smartphone mit einem starken 4.000 mAh Akku.

Obwohl es sich beim HTC One X10 nicht um das spannend erwartete Flaggschiff-Smartphone des taiwanischen Herstellers handelt, wurde bereits im Vorhinein viel über das Gerät spekuliert. Nun wurde das 5,5 Zoll große Modell in Russland endlich vorgestellt, was einen baldigen Release im Rest der Welt nahelegt. Dabei scheint der Preis, zumindest in Russland, recht attraktiv zu sein, was auf eine faire Umrechnung für den deutschen Markt hoffen lässt.

Solide Ausstattung mit starkem Akku

Ausgestattet mit einem 5,5 Zoll großen FullHD-Display, 3 GB Arbeitsspeicher und 32 GB an erweiterbarem internen Speicher stellt das HTC One X10 auf dem Papier ein interessantes Modell dar, wobei der verbaute MediaTek Helio P10 Octa-Core-SoC leider schon etwas veraltet ist. Gute Fotos versprechen zudem zwei Kameras mit Auflösungen von 16 und 8 Megapixeln und dank des großen 4.000 mAh Akkus kann auch von einer starken Akkulaufzeit ausgegangen werden. Abgerundet wird die Ausstattung zu guter Letzt von Android 7.0 Nougat inklusive der HTC Sense UI.

Mit seinem Metallgehäuse macht das HTC One X10 auch optisch einen guten Eindruck, was es zu einem nicht uninteressanten Mittelklasse-Smartphone macht. Mal sehen, ob es schon bald auch hierzulande auf den Markt kommen wird.

Quelle: HTC via: WinFuture

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.