HTC plant angeblich eigenen App Store

Wie die Financial Times aktuell berichtet, soll HTC als Erweiterung zu dem bereits vorhandenen Online-Service HTCSense.com einen eigenen App- und E-Book-Store planen. Unklar ist noch, für welche Plattformen dieser sein wird, es liegt jedoch nahe, dass dort Android, sowie auch Windows Phone 7 App zu finden sein werden.

Unter Android kann man bereits jetzt kleine Erweiterungen direkt laden und auch auf den aktuellen Windows Phone 7 Smartphones stellt HTC bereits um die zehn Apps im Marketplace bereit. Der Schritt wäre nur logisch, ruft bei mir jetzt aber keine Begeisterungsstürme hervor. Unterm Strich kommt es wohl auf die Umsetzung und die Auswahl an Apps an, die vorhanden sein werden.

Was haltet Ihr davon?


Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Tesla V10-Update mit YouTube, Netflix, Cuphead und mehr in Mobilität

YouTube streicht webbasierte TV-Oberfläche in Unterhaltung

Google Assistant: Android-App mit mehr aktiven Vorschlägen in Dienste

Tchibo mobil: Jubiläums-Tarif mit 7 GB Daten für 14,99 Euro in Tarife

Joyn: Chromecast-Unterstützung ist da in Unterhaltung

Samsung Galaxy One: S- und Note-Branding ab 2020 vereint? in Smartphones

Google Pixel 4: Drittes 5G-Modell? in Smartphones

Xiaomi Mi 9 Pro und Mi Mix 4 kommen im September in Smartphones

Huawei Mate 30: Pressebilder vom ganzen Lineup in Smartphones

3D-Drucker-Roundup No. 51: Darth Inhaler, IFA und der Ortur 4V1 3D-Drucker in Devs & Geeks