HTC Preview: Hersteller will auf Feedback der Nutzer hören

HTC hat ein Programm gestartet, bei dem man auf das Feedback der Nutzer eingehen und hören möchte. Man will so zukünftige Produkte verbessern.

Bei HTC hat man das Programm „HTC Preview“ gestartet, bei dem man Fans des Unternehmens aktiv am Entstehungsprozess teilhaben lassen möchte. Nutzer sollen hier die Möglichkeit haben schon vorab Geräte zu testen, oder auch eine ganz neue Firmware auszuprobieren. Natürlich muss man einen Vertrag unterschreiben, bei dem man versichert, dass man keine Details diesbezüglich verrät.

Nachdem es HTC also immer wieder selbst probiert hat, versucht man es jetzt mit der Hilfe der Community. Diese soll das entsprechende Feedback liefern. Finde ich persönlich eine sehr gute Idee. HTC ist auf viel Kritik eingegangen in den letzten Jahren, hat aber natürlich auch vieles ignoriert. Ein direkter Kontakt mit Nutzern im Alltag kann bei der Entwicklung eines neuen Smartphones hilfreich sein.

Solltet ihr Interesse an dem Programm haben, die Chancen genommen zu werden dürften aber wohl relativ klein sein, dann könnt ihr euch hier anmelden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

backFlip 34/2019: Lidl „Vitaminnetz“ und der Deutschlandstart von Xiaomi vor 3 Stunden

MediaMarkt Smartphone-Fieber gestartet vor 16 Stunden

3D-Drucker-Roundup No. 50: Mehr Dosen und ein neuer 3D-Drucker vor 17 Stunden

5G: Viele Endgeräte, wenig Netz vor 19 Stunden

OnePlus 7T: So sieht es wohl aus vor 21 Stunden

Watchface-Tipp: Classic 3100 für Wear OS vor 21 Stunden

Medion Akoya S6446 ab 29. August für 549 Euro bei Aldi Nord erhältlich vor 23 Stunden

Opel Corsa-e: Elektrisches Rallyeauto angekündigt vor 1 Tag

Marvel: Spider-Man könnte doch wieder kommen vor 1 Tag

Google Maps für Android Auto mit weiterer Neuerung vor 1 Tag