HTC rudert zurück! Android 2.3 kommt doch auf das HTC Desire

Ich musste gerade echt lachen, als ich die Meldung von HTC auf Facebook gelesen habe. Nachdem gestern in einer offiziellen Meldung das Update auf Android 2.3 Gingerbread für das HTC Desire gecancelt wurde, rudern die Jungs und Mädels heute zurück. Genau heißt es:

Wir haben gestern leider voreilig die Aussage unseres Entwicklerteams weiter gegeben – sorry. Denn: Gingerbread wird nun doch aufs HTC Desire kommen!

Scheint fast so, als wollte da jemand ins Gespräch kommen, für die User ist es aber super. Dennoch, unschöne Geschichte und blöder Versuch, der nämlich nicht nur auf der deutschen, sondern auch auf den internationalen Facebook-Seiten veröffentlicht wurde.

Update

HTC hat noch eine kleine Ergänzung zur Umsetzung des Updates veröffentlicht, so wird man wohl einige Bestandteile der Sense-Oberfläche bzw. vorinstallierten Apps weglassen, um genügend Speicherplatz für die neue Version zu haben. Genau heißt es:

Um das Speicher-Problem beim HTC Desire zu beheben und das Gingerbread-Upgrade zu ermöglichen, werden wir bestimmte Apps nicht veröffentlichen. Status-Updates stehen für euch ab nächster Woche zur Verfügung. Wir entschuldigen uns für jegliche Verwirrung.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.