HTC U Ultra und U Play ab dem 20. Februar im Handel erhältlich

Das HTC U Play

HTC wird kommenden Montag zwei neue Android-Smartphones ins Rennen schicken: Das U Ultra und U Play. Beide wurden im Januar vorgestellt.

Als HTC am 12. Januar zwei neue Android-Modelle präsentierte, war nicht jeder begeistert. Das HTC U Ultra und HTC U Play mussten viel Kritik einstecken. Mal schauen, ob die Kritik gerechtfertigt war, oder die beiden Modelle am Ende doch durch die Decke gehen und zum Verkaufshit in Deutschland werden.

Das HTC U Ultra

Das HTC U Ultra ist ab dem 20. Februar für eine UVP von 749,- EUR/CHF in den Farben Brilliant Black, Sapphire Blue und Ice White in Deutschland, Österreich und der Schweiz bei Fachhändlern und online verfügbar. Das HTC U Play ist ebenfalls ab dem 20. für 449,- EUR/CHF in den Farben Brilliant Black, Sapphire Blue und Ice White bei Fachhändlern und ab Ende Februar auch bei o2 erhältlich.

HTC U Ultra Preisvergleich HTC U Play Preisvergleich

HTC wird die neuen Modelle als „Design-Smartphones“ vermarkten und hofft, dass die Zeit auf ihrer Seite ist. LG, Sony und Co werden ihre neuen Modelle erst ein paar Tage später auf dem Mobile World Congress vorstellen und noch später ins Rennen schicken. Bei Samsung müssen wir sogar noch bis April warten. Das könnten ein paar entscheidende Wochen für HTC werden. Falls die U-Modelle gut ankommen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.