HTC U11 integriert Amazon Alexa

HTC und Amazon haben heute die sofortige Verfügbarkeit von „HTC Alexa“ in bestimmten Regionen bekanntgegeben. Deutschland gehört noch nicht dazu, aber bald.

Die Cloud-basierten Sprachdienste von Alexa sind ab heute erstmals mobil auf dem HTC U11-Smartphone verfügbar und zwar zunächst in den USA. HTC Alexa steht dort für HTC U11-Besitzer über „HTC Edge Sense“ zum Download im Google Play Store zur Verfügung. Die Version für Deutschland soll laut HTC „in Kürze“ folgen.

HTC Edge Sense
Preis: Kostenlos

Amazon und HTC haben gemeinsam an der Entwicklung von HTC Alexa sowie der Integration in das HTC U11 gearbeitet. Das HTC U11 ist das erste Smartphone, das berührungslos nur per Sprache den Zugriff auf Alexa ermöglicht. Genau so, wie man es bisher von Amazons Echo-Geräten kennt. Alexa wird also zeit- und ortsunabhängig auf alle Befehle reagieren, ohne dass eine App gestartet oder eine Taste gedrückt werden muss.

Mehr zum HTC U11 findet ihr in unserem Testbericht zum Smartphone.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

EMUI 10: Huawei P20 Pro startet bald in die Beta-Phase in Firmware & OS

MacBook Pro: Apple zeigt neues Modell wohl selbst in Computer und Co.

BMW iNEXT: Reichweite leicht nach unten korrigiert in Mobilität

Xbox Controller: 25 Euro Rabatt bei Saturn und MediaMarkt in Schnäppchen

Apple AirPods Pro sollen im Oktober kommen in Wearables

Google Pixel 4: Face Unlock fehlt eine Sicherheitsstufe in Smartphones

Sim.de: 50 Prozent LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Huawei verkauft 4G-Chips an Mitbewerber in Marktgeschehen

Marvel Phase 5 wohl mit Ant-Man 3 in Unterhaltung

Pixel 4: Google erklärt fehlendes 5G in Smartphones