HTC U11: Android 8.0 Oreo kommt bis Ende des Jahres

HTC U11 Testbericht Rückseite

HTC hat bekannt gegeben, dass man das Oreo-Update bis Ende des Jahres für das U11 verteilen möchte. Zwei weitere Geräte wurden auch bestätigt.

Es ist soweit, eine neue Android-Version ist offiziell und das heißt, dass die Fragen „Wann kommt es für Gerät XY?“ los gehen. Einige Hersteller werden sich in den kommenden Tagen und Wochen äußern, andere werden es wie immer aussitzen.

HTC gehört zum Glück zu den kommunikativen Herstellern, was ich ihnen hoch anrechne, und hat sich nun mit ersten Details geäußert. Das Update wurde bisher für drei Modelle zugesichert: HTC 10, HTC U Ultra und HTC U11. Das andere Modell von 2017, das HTC U Play, hätte man ruhig auch erwähnen dürfen. Doch HTC hat verkündet, dass „weitere Geräte“ später folgen werden.

Das wichtigste Modell ist natürlich das aktuelle Flaggschiff, das U11. Das wird das Oreo-Update noch in diesem Jahr bekommen. HTC hat das Update auf Android 8.0 für das vierte Quartal angekündigt. Das ist ein akzeptabler Zeitraum, wobei man hoffen kann, dass das Update eher Anfang Q4 2017 kommt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.