HTC verärgert erste Nutzer mit Werbung im Benachrichtigungscenter

HTC Header

Es ist soweit, der Startschuss für Werbung in Blinkfeed ist gefallen und so kommt es, dass es auch schon die ersten verärgerten Nutzer gibt, denen dieser Schritt von HTC gar nicht gefällt. Und das vollkommen zu Recht.

Vor ein paar Wochen wurde bekannt, dass HTC mit Werbung in der eigenen Benutzeroberfläche etwas dazu verdienen möchte. Dies wurde dann im Juni offiziell bestätigt. Seit dem ist etwas Gras über die Sache gewachsen, doch auf Reddit gibt es mittlerweile die ersten verärgerten Nutzer. Dort wurde gestern ein Screenshot veröffentlicht, der Werbung in den Benachrichtigungen zeigt.

Es handelt sich hier um ein Theme für die Neuauflage des Films Fantastic Four und man sollte ausdrücklich erwähnen, dass es keine Werbung für den Film sein soll. Schaut man sich den Screenshot aber mal an, ist das ein Witz, das ist für mich ganz klar Werbung für den Film, inklusive Datum und großem Bild. Das Theme, welches hier hauptsächlich beworben wird, steht im Hintergrund.

HTC Blinkfeed Werbung

HTC dürfte damit auch nicht gegen die Richtlinien des Play Store verstoßen und ich bin mir auch sicher, dass man sich hier vorher mit Google an einen Tisch gesetzt und das sowieso geklärt hat. Die Benachrichtigungen kann man ganz leicht in den Einstellungen (sucht nach HTC Sense Home und deaktiviert den Push) deaktivieren. Eine Werbung kann auch weg gewischt werden.

So, da ist sie also, die Werbung auf HTC-Geräten. Ich hoffe für HTC, dass sich das finanziell mal so richtig lohnt und die Filmstudios da so richtig viel Geld auf den Tisch gelegt haben, denn ich glaube dieser Schritt wird viele loyale Nutzer kosten. Und diese hat HTC in der heutigen Zeit mehr als bitter nötig. Werbung auf dem Smartphone durch den Hersteller selbst, was meint ihr dazu?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.