HTC Ville: Das dünnste Android-Smartphone von HTC

Um zukünftige HTC-Smartphones gibt es derzeit einige Gerüchte und nachdem sich das HTC Zeta vor Kurzem gezeigt hat, gibt es nun neue Infos und auch ein erstes Bild vom HTC Ville. Technische Details gibt es weiterhin nur gerüchteweise, so soll ein 4,3 Zoll Super AMOLED-Screen mit qHD-Auflösung sowie ein 1.5 GHz Dual-Core Snapdragon Series 4 Prozessor verbaut sein.

Auf der Rückseite befindet sich wohl eine 8 Megapixel mit hintergrundbeleuchtetem Sensor sowie LED-Blitz und 1080p-Videoaufnahme. NFC wird nicht an Bord sein, dafür soll aber Android Ice Cream Sandwich vorinstalliert sein. Auch wenn eindeutig Sensor-Tasten zu sehen sind, ist dies durchaus möglich, denn Android 4.0 benötigt nur optional keine Hardwaretasten.

Der Akku wird wohl 1650 mAh groß sein, Beats-Audio ist natürlich wieder dabei und ins mobile Internet komm man voraussichtlich via HSPA+. Würde euch das Smartphone zusagen?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Assistant bald mit personalisierten Nachrichten in Dienste

Nebula Capsule Max Beamer ausprobiert in Testberichte

Gigaset GS195LS: Senioren-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

Teufel Airy True Wireless sind offiziell in News

Amazon Echo Show 8 im Test in Testberichte

Google Play Store: Einblicke in die App-Empfehlungen in Dienste

Phoenix: Xiaomi-Flaggschiff mit 120 Hz, 60 MP und mehr in Smartphones

ING: Mit Google Pay zahlen und 10 Euro erhalten in Fintech

Eine Milliarde Dollar: Apple Campus in Texas in Marktgeschehen

CATAN: Das nächste AR-Spiel von Niantic? in Gaming