HTC Vive Eclipse: Neues VR-Headset womöglich in Planung

HTC hat einen großen Teil vom Smartphone-Geschäft verkauft, wird jedoch weiter VR-Headsets entwickeln. Hier könnte es bald Neuigkeiten geben.

In Neuseeland wurde nämlich ein Markeneintrag für ein Produkt namens HTC Vive Eclipse entdeckt. Es könnte eines von zwei neuen VR-Headsets und der Nachfolger für das aktuelle Headset sein. Es gibt schon länger Gerüchte zu einem VR-Headset, das ohne PC auskommt, doch das wird angeblich HTC Vive Focus heißen und wird in diesem Patenteintrag nicht beschrieben. Das Vive Eclipse ist ein VR-Headset, das wohl nur in Verbindung mit einem PC betrieben werden kann.

HTC hat sich auf dem VR-Markt in den letzten Jahren einen Namen gemacht und ist durchaus beliebt. Allerdings ist der VR-Markt nicht so schnell gewachsen, wie sich das einige erhofft haben. Nokia hat sich zum Beispiel gestern verabschiedet. Andere verfolgen eine andere Strategie, Facebook möchte zum Beispiel im nächsten Jahr ein günstiges VR-Headset auf den Markt bringen. Der recht hohe Preis dürfte viele von der virtuellen Realität abschrecken, aktuell steht eher AR im Fokus.

Quelle LetsGoDigital (via MSPU)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Sony PlayStation 5: Neuer Controller für Cloud-Gaming? in Gaming

Disney twittert Lineup für Disney+ in Unterhaltung

Apple mit eigenem Studio für TV+ in Unterhaltung

Huawei Mate X kommt, aber nicht zu uns in Smartphones

Apple Arcade mit neuen Spielen in Gaming

VW ID.2 könnte bis 2023 kommen in Mobilität

Joyn bekommt Benutzeraccounts in Unterhaltung

5G: Huawei ist in Deutschland dabei in Marktgeschehen

Xiaomi zeigt erstes Bild vom Redmi K30 in News

HarmonyOS: Huawei will Größe von Apple iOS erreichen in Marktgeschehen