Huawei MateBook X Pro offiziell vorgestellt

Huawei Matebook X Pro Header

Vergangenes Jahr präsentierte Huawei auf dem MWC in Barcelona die ersten Notebooks der MateBook-Serie, dieses Jahr gab es dann das neue Huawei MateBook X Pro zu sehen. Dieses verfügt über ein beinahe randloses Display, eine starke Ausstattung und soll zu Preisen ab 1.499 Euro in den Handel gelangen.

Das neue Huawei MateBook X Pro besitzt ein 13,9 Zoll großes Touch-Display mit einer Auflösung von 3.000 x 2.000 Pixeln, welches nicht nur 100 Prozent Abdeckung des sRGB-Farbraums verspricht, sondern mit 450 Nits auch besonders hell ausfallen soll. Beeindruckend ist vor allem die starke Screen-To-Body-Ratio von 91 Prozent, mit der die Front beinahe randlos wirkt.

Starke Leistung mit Nvidia GeForce MX150

Unter der Haube des Huawei MateBook X Pro werkeln die neuen Prozessoren der 8. Intel-Generation, wobei in der Maximalkonfiguration ein Intel Core i7-8550U verbaut sein wird. Um auch anspruchsvolle Aufgaben mit dem Notebook erledigen zu können, gibt es dazu noch eine Nvidia GeForce MX150 Grafikkarte und bis zu 16 GB Arbeitsspeicher.

Durchhalten soll das MateBook X Pro zudem auch einige Zeit: Huawei verspricht eine Laufzeit von bis zu 15 Stunden beim Surfen im Internet – ermöglicht durch einen Akku mit einer Kapazität von 57,4 Wh. Besonders schnell geladen wird dieser per USB-PD mit dem Pocket Charger, der innerhalb von 30 Minuten genügend Saft für 6 Stunden Nutzung nachfüllen kann.

Huawei Matebook X Pro

Webcam in der Tastatur versteckt

Weitere interessante Details am Huawei MateBook X Pro umfassen den im Power-Button untergebrachten Fingerabdrucksensor und die 1-Megapixel-Frontkamera, welche sich unter der F6-Taste versteckt und bei Bedarf einfach ausgeklappt wird. Außerdem hat das Notebook ganze vier Dolby-Atmos-Lautsprecher verbaut und kann neben 2 USB-C-Ports mit Thunderbolt 3 auch einen USB-A-Port sowie eine Klinkenbuchse vorweisen. Dabei bleibt es mit 14,6 mm sehr dünn und mit 1,33 Kilogramm noch relativ leicht.

Insgesamt macht das Huawei MateBook X Pro definitiv einen starken Eindruck; Das lässt sich Huawei aber natürlich auch einiges kosten. Ab dem zweiten Quartal 2018 soll es das Notebook zu Preisen von 1.499 bis 1.899 Euro zu kaufen geben.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.